Wettbewerb »Das beste deutsche Tanzsolo«

5. Wettbewerb 2002

Innerhalb der Tanzplattform Deutschland 06.–10. Februar 2002

Künstlerische Leitung: Wolfgang Krause Zwieback
Moderator: Wolfgang Krause Zwieback
Jury: Anne Harnisch, Riccarda Herre, Thomas Matthaeus Müller, Jochen Sandig, Detlev Schneider


Preisträger




1. Preis

Friederike Plafki, Leipzig
geboren 1979 in Jena
»Dann wird es still und fange ganz von vorne an«
Musik: Poetry and apocalypse


2. Preis

Andrea Daniela Dee, Berlin
geboren 1973 in Berlin
»Princessa«
Geräusche: Andrea Daniela Dee


3. Preis

Alessio Trevisani, Berlin
geboren 1965 in Rom/Italien
»Bitte an meine Mutter«
Musik: Giovanna Marini »Pauli« / Johann Philipp Krieger »An die Einsamkeit«


Publikumspreis

Martina Heim, Darmstadt
geboren 1973 in Bensheim
»Diagnose«
Musik: Bryin Dall, Derek Rush »A murder of angels«


Sonderpreis

Marina Quesada, Berlin
geboren 1979 in Buenos Aires/Argentinien
»Unbequeme Leidenschaft«
Musik: »L'epopée des Heike« / J. Ueda »satsuma-biwa«


Weitere Teilnehmer

(in der Reihenfolge ihres Auftritts)


Uli Neumann, Amsterdam
geboren 1963 in Bergisch Gladbach
»Charles«
Musik: Charles Trenet »La mer«

Silke Wiegand, Frankfurt/Main
geboren 1975 in Bad Homburg
»Che(ck)que!«
Ohne Musik

Florian Lisken, Berlin
geboren 1965 in Bielefeld
»walking and falling«
Sound: Florian Lisken

Isabella Kraus, München
geboren 1978 in Weiden
»Einsam unterwegs in der Masse – Irritationen einer jungen Frau«
Musik: Tobias Grosshauser

Anke Full, Dresden
geboren 1980 in Schweinfurt
»WunderPunkt«
Musik: L. Barber »Life without Music« / »Oh Bob«
Choreografie: Anne Juds
geboren 1972 in Hamburg

Kathleen Morgeneyer, Berlin
geboren 1977 in Erlabrunn
»Stein und Laub«
Live-Musik: Sebastian David

Christine Maywald, Freiburg im Breisgau
geboren 1970 in Ulm
»Hetake«
Musik: Aki Takase »Presto V.H.«

Caterina Kittel, Leipzig
geboren 1974 in Leipzig
»Haut«
Musik: Hubert von Goisern »Schlafes Bruder«

Takashi Iwaoka, Kopenhagen
geboren 1976 in Ehime/Japan
»Slave Driver – Momentum aus dem letzten Jahrhundert«
Musik: AFX »Track 1from 2 Remixes by AFX«

Jessica Sánchez-Palencia, Berlin
geboren 1970 in Stuttgart
»Gitana"«
Musik: Ahmed of Egypt »Tabla Solo«

Francesca Patrone, Berlin
geboren 1959 in Genua/Italien
»FischFishPesce«
Musik: Cibo Matto »Artichoke«

Esther Koller, Wien/Österreich
geboren 1972 in Wien
»Unerwünscht«
Musik: Mikael Stavöstrand »Illuminence«

Iyabo Kaczmarek, Hannover
geboren 1973 in Hannover
»Recycling«
Musik: Feidmann, Klezmer Celebration, Ora Bat Chaim: »B'Beit Hatzayer in the Artist's Home«

Amrei Kaufmann, Leipzig
geboren 1980 in Leipzig
»MEIN Koffer«
Musik: Henry Torgue, Serge Houppin »Le Souper des Putains« / »Carneval Carpate«, Michael Heitzler »Flatbush minyan bulgar«
Choreografie: Monique Heyner
geboren 1979 in Dessau

Sandra Müller-Spude, Leipzig
geboren 1977 in Kassel
»Jezebel«
Live-Musik: Accapella – Ensemble »Mamakriminal«