28. Festival 2018

Rahmenprogramm

Donnerstag 08. Nov. // 16.30 – ca. 18.30 Uhr

Ab 14 Jahre

Passage Kinos

Eintritt frei
Kostenlose Platzkarten


Film


»Der Tod und das Mädchen«

Spielfilm von Roman Polański



Film »Der Tod und das Mädchen«


Drehbuch: Ariel Dorfman, Rafael Yglesias / Regie: Roman Polański
Kamera: Tonino Delli Colli / Musik: Wojciech Kilar
Darsteller: Sigourney Weaver (Paulina Escobar), Ben Kingsley (Dr. Roberto Miranda),
Stuart Wilson (Gerardo Escobar) u. a.
Großbritannien / USA / Frankreich 1994 // Dauer: 100 Minuten
In deutscher Sprache

Einführung: Dr. Martina Bako, Theaterwissenschaftlerin, Leipzig



In einem einsamen Haus an der Küste eines lateinamerikanischen Staates wohnt die neurotische Paulina Escobar mit ihrem Mann. Sie hatte während der einige Jahre zurückliegenden Militärdiktatur gnadenlose Qualen zu erleiden. Als ihr Mann einen Gast mitbringt, glaubt Paulina, in dem zufälligen Besucher ihren früheren Folterer und Vergewaltiger zu erkennen …

Der spannende Film »Der Tod und das Mädchen« des bekannten französisch-polnischen Regisseurs Roman Polański (»Rosemaries Baby«, 1968, »Der Pianist«, 2002) beruht auf dem Theaterstück des Chilenen Ariel Dorfman (uraufgeführt London 1991). Der Titel geht auf das gleichnamige Streichquartett von Franz Schubert (Wien 1826) zurück, das Polański auf geniale Weise in seinen Film einbezieht.