28. Festival 2018

Hauptprogramm

Freitag 09. Nov. 2018 // 22.00 – 23.00 Uhr

Ab 16 Jahre

Samstag, 10. Nov. 2018 // 17.00 – 18.00 Uhr

Schaubühne Lindenfels

22,00 € (erm. 17,00 €)


Compagnie ERRATICA, London

GROßBRITANNIEN


»Remnants«
(»Überreste«) VIDEOAUSSCHNITT  

Musiktheater
Deutschlandpremiere



Text: Courtney Angela Brkic

Konzeption und Inszenierung: Patrick Eakin Young

Choreografie: Jamila Johnson-Small

Musik: Christian Mason, Shelley Parker

Bühnenbild und Kostüme: Ana Inés Jabares-Pita

Lichtdesign: Burke Brown

Sängerinnen und Darstellerinnen: Emma Bonnici, Victoria Couper, Eugenia Georgieva, Olesya Zdorovestska

Tänzerin: Fabiola Santana


In englischer Sprache mit deutscher Übertitelung



Ein Geflecht aus Gesang, elektronischer Musik, Tanz und Tonaufzeichnungen von Interviews – das Werk entzieht sich jeglicher Kategorisierung. Traditionelle Balkanlieder werden mit den Bewegungen einer Tänzerin gekoppelt. Fünf Frauen vollziehen zu harmonischen Klängen äußerst verstörende Ausgrabungen aus dem Boden des Nachkriegsbosniens. 

Das Stück »Remnants« (»Überreste«) beruht auf den Memoiren »The stone fields« (»Die Steinfelder«) der kroatisch-amerikanischen Autorin Courtney Angela Brkic, geboren 1972, und der Geschichte ihrer bosnischen Familie. Konfrontiert mit den Folgen der Verbrechen des Bosnienkrieges 1992-95, setzte sie sich mit der eigenen Familiengeschichte auseinander und reiste 1996 nach Bosnien und Herzegowina, um bei der Aushebung von Massengräbern zu helfen. Der Regisseur Patrick Eakin Young führte Interviews mit der Autorin, deren Stimme im Stück selbst zu hören ist. 

Patrick Eakin Young wurde 1982 in Toronto geboren und lebt in London. Er studierte Literatur an der Columbia University in New York, arbeitete an zahlreichen Theatern in den USA, war Assistent des südafrikanischen Künstlers William Kentridge und erhielt ein Stipendium an der Akademie des Festivals d’Aix-en-Provence. Seit 2007 leitet er die Compagnie ERRATICA, mit der er zeitgenössisches Musiktheater inszeniert. Stets sind elektronische Musik und die menschliche Stimme Grundlage seines Schaffens.


Uraufführung: 12.06.2017, The Coronet, The Print Room, London

Kontakt: www.erratica.org

Produktion: Compagnie ERRATICA / The Coronet, London

Das Gastspiel in Leipzig erfolgt mit freundlicher Unterstützung des British Council & UK/DE 2018.