27. Festival 2017

Hauptprogramm

Mittwoch 08. Nov. // 22.00 – ca. 23.15 Uhr

Ab 14 Jahre

Donnerstag 09. Nov. // 19.30 – ca. 20.45 Uhr

 

Schaubühne Lindenfels

22,00 € (erm. 17,00 €)


Irina Pauls & amarcord, Leipzig / Valletta

 
DEUTSCHLAND / MALTA


»It’s Schiller! – Die Maltheser. Tragödie.«  VIDEOAUSSCHNITT  

Tanztheater nach Dramenfragmenten von Friedrich Schiller

Uraufführung



Konzeption:

 

Konzeption und Choreografie: Irina Pauls

Text:

Friedrich Schiller

Musik:

Matthias Engelke

Bühnenbild und Kostüme:

Alexander Wolf

Sänger:

Vokalensemble amarcord: Wolfram Lattke, Robert Pohlers (Tenor), Frank Ozimek (Bariton), Daniel Knauft, Holger Krause (Bass)

Tänzer:

Ildikó Tóth, Georg Bergmann, Marc Borras Llopis, Rodolfo Piazza Pfitscher da Silva, Valenti Rocamora i Torá




Muslime, Christen und Juden sind im Laufe der Geschichte brutal gegeneinander vorgegangen. Gleichzeitig haben sie anderswo friedlich zusammengelebt. Mitte des 16. Jahrhunderts expandierten die Osmanen nach Europa. Um militärisch dagegenhalten zu können, etablierte sich auf der Insel Malta der Orden vom Hospital des Heiligen Johannes zu Jerusalem unter der Bezeichnung Malteserorden. 1565 kam es zur »Großen Belagerung« der Insel Malta durch die Osmanische Flotte, die durch die christlichen Malteserritter geschlagen wurde.

Friedrich Schiller (1759-1805) befasste sich fast 20 Jahre lang bis zu seinem Tod mit der Grenzsituation der Ritter zwischen spiritueller Gemeinschaft, totaler Unterwerfung und Aufopferung für ein höheres Glaubensziel. Dennoch blieb die geplante Tragödie unvollendet.

Irina Pauls, geboren in Leipzig, studierte Tanz an der Palucca Schule Dresden und Choreografie an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. Nach Leitung des Tanztheaters in Altenburg gründete sie 1990 das Tanztheater am Schauspiel Leipzig, das sie bis zu dessen Auflösung 1998 leitete. Sie arbeitete in Oldenburg, Heidelberg, Freiburg i. Br. und im Ausland. Sie besitzt Lehraufträge in Salzburg und Leipzig.

Irina Pauls geht es um die Essenz der geistigen Welt von Friedrich Schiller. Dafür vereint sie fünf Tänzer mit dem Vokalensemble amarcord, das 1992 in Leipzig gegründet wurde und mittlerweile in über 50 Ländern auf allen Kontinenten gastiert hat.



Uraufführung: 08.11.2017, Schaubühne Lindenfels, Leipzig, anlässlich der Maltesischen EU-Ratspräsidentschaft 2017 und Valletta 2018 – Europäische Kulturhauptstadt

Kontakt: www.irina-pauls.de

Produktion: Irina Pauls

Koproduktion: Schaubühne Lindenfels

Die Uraufführung erfolgt mit freundlicher Unterstützung durch Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Dresden, Kulturamt der Stadt Leipzig, Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung, Halle / S., Bittner Sprachenservice, Leipzig, Deutsch-Maltesische Gesellschaft, Köln, Tom Pauls Theater, Pirna, und Metering Service GmbH, Leipzig.