26. Festival 2016

Rahmenprogramm

Freitag 11. Nov. // 16.30 – ca. 18.30 Uhr

Eintritt frei

Passage Kinos

Ab 12 Jahre


Film


In Kooperation mit
»Anima – Marionettenleben«
Dokumentarfilm von Marc Huraux



Regie: Marc Huraux / Drehbuch: Sylvie Martin-Lahmani, Marc Huraux
Puppenspieler:
Nicole Mossoux (Compagnie Mossoux-Bonté, Brüssel)
Hoichi Okamoto (Dondoro Theatre, Tokio)
Rezo Gabriadze (Tiflis)
Liz Walher & Gavin Glover (Compagnie Faulty Optic, London)
Frank Soehnle (Figuren Theater Tübingen)
Ilka Schönbein (Theater Meschugge, Paris – Berlin)

ARTE France / Cinétévé / Ina 2004 // Dauer: 106 Minuten
In deutscher Sprache

Einführung: Dr. Martina Bako, Theaterwissenschaftlerin, Universität Leipzig



 

Die Welt der Puppen spielt durch Nikolaus Habjan aus Wien in diesem Jahr bei der euro-scene Leipzig eine wichtige Rolle. Der ARTE-Film »Anima – Marionettenleben« gibt dazu einen reichhaltigen Überblick über unterschiedliche Formen von Puppen- und Figurentheater. Der Film wurde in Belgien, Frankreich, Japan, Deutschland, Georgien und Großbritannien gedreht und führt durch das poetische Universum von sechs bedeutenden Vertretern des heutigen Puppentheaters. Nicole Mossoux aus Brüssel war mehrfach bei der euro-scene Leipzig zu Gast (zuletzt mit »Kefar Nahum« 2015).

Die Ästhetik der gezeigten Stückausschnitte ist sehr vielseitig und reicht von Themen der Weltliteratur über politisches Theater bis hin zu Schattentheater und Abstraktion.

 

Kostenlose Platzkarten
Theater Meschugge / Ilka Schönbein
»Metamorphosen«