25. Festival 2015

Rahmenprogramm

Freitag 06. Nov. // 15.30 – ca. 16.30 Uhr

Ab 12 Jahre

Schauspielhaus / Start: Baustelle

Eintritt frei / Kostenlose Zählkarten

Anmeldung erbeten an der Festivalkasse


Technische Führung


»Die Räder im Getriebe«

Zum 6. Mal: Einblick in die Bühnentechnik



Technische Einrichtung im Schauspielhaus


Konzeption und Führung:
Bernd E. Gengelbach, Co-Direktor und Technischer Leiter euro-scene Leipzig,
    und Antje Gruber, Bühnenmeisterin Schauspiel Leipzig



Bühnentechnik – ein Geheimnis. Bühnentechnik – für die meisten Zuschauer unsichtbar. Man sieht in den Aufführungen nur das Bühnenbild, man hört Musik und sieht Beleuchtungseffekte. Die Vorstellung dauert eineinhalb Stunden, die technische Einrichtung vom Abladen des Bühnenbilds bis zum Beginn der Aufführung oft zwei Tage.

Die euro‑scene Leipzig stieß 2010 mit ihrem ersten Einblick in technische Prozesse auf ein großes Interesse. Die Führung entwickelte sich mit den bisher fünf Ausgaben zu einem beliebten festen Programmpunkt. In diesem Jahr geht es um den Aufbau des Stücks »En avant, marche!« (»Vorwärts, marsch!«) von Alain Platel und Frank Van Laecke – ein Gastspiel von NTGent & les ballets C de la B aus der flämischen Stadt Gent. Doch der Weg geht auch durchs ganze Schauspielhaus und gibt Einblick in technische Prozesse allgemein.