25. Festival 2015

Rahmenprogramm

Donnerstag 05. Nov. // 17.00 – ca. 18.30 Uhr

Eintritt frei

Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig

Ab 14 Jahre


Podiumsdiskussion


»Polnisches Theater auf der europäischen Bühne«

In Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin – Filiale Leipzig



Krzysztof Warlikowski, Wroclaw, »Oczyszczeni« (»Gesäubert«), euro-scene Leipzig 2004


Mit Videoausschnitten

Gesprächsteilnehmer:
/ Carena Schlewitt, Direktorin, Kaserne Basel
/ Andrzej Wirth, Theaterwissenschaftler, Berlin

Moderation:
Katarzyna Wielga-Skolimowska, Direktorin, Polnisches Institut Berlin



In diesem Jahr besteht das öffentliche Theater in Polen 250 Jahre. Zuvor war Theater nur in Schlössern für die Mitglieder des Hofes bestimmt. Welchen Platz nimmt das polnische Theater in europäischen Diskursen ein? Welche Beziehungen bestehen zwischen dem Off -Theater und den Stadttheatern?

Polnische Regisseure wie Tadeusz Kantor, Jerzy Grotowski, Krystian Lupa, Krzysztof Warlikowski und Marta Górnicka sind nur einige der Namen, die für eine vielfältige Theatertradition stehen und auch weit über die Grenzen Polens die Bühnen erobern. Manche von ihnen waren in den vergangenen Jahren auch bei der euro‑scene Leipzig zu sehen. Im Gespräch soll ein Blick auf die künstlerische Vielfalt und politische Sprengkraft des polnischen Theaters geworfen werden.

Am 04. und 06. Nov. wird das Stück »Bruzda« (»Die Furche«) von Leszek Mądzik, Lublin, gezeigt.