24. Festival 2014

Programm


euro-scene Leipzig

24. Festival zeitgenössischen europäischen Theaters


04. – 09. November 2014


»Transit«

Theater und Tanz aus dem alten und neuen Europa

Unter der Schirmherrschaft von Burkhard Jung,
    Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

Festivaldirektorin und Programm: Ann–Elisabeth Wolff



1.

Dienstag, 04. November 2014 // 19.30-21.00 Uhr (Festivaleröffnung)
Mittwoch, 05. November 2014 // 19.30-21.00 Uhr
Schauspielhaus

les ballets C de la B, Gent & Münchner Kammerspiele
»Tauberbach«
Tanzstück

Inszenierung und Choreografie: Alain Platel
Musik: Johann Sebastian Bach
(In englischer Sprache mit deutscher Übertitelung)


2.

Mittwoch, 05. November 2014 // 19.30-21.15 Uhr
Donnerstag, 06. November 2014 // 22.00-23.45 Uhr
Schaubühne Lindenfels

Albanian dance theatre company, Tirana
»Extreme makeover – Culture clash II (»Extreme Veränderung – Kulturkonflikt II«)
& »Without blood« (»Ohne Blut«)

Zwei Tanzstücke

Choreografien: Gjergi Prevazi, Katharina Maschenka Horn
Deutschlandpremieren


3.

Mittwoch, 05. November 2014 // 22.00-ca. 23.00 Uhr
Donnerstag, 06. November 2014 // 22.00-ca. 23.00 Uhr
Residenz

Anna Natt, Berlin
»Der Dybbuk«
Performance

Konzeption und Choreografie: Anna Natt
Uraufführung
Schauspiel Leipzig in Kooperation mit euro-scene Leipzig


4.

Donnerstag, 06. November 2014 // 19.30-ca. 21.00 Uhr
Schauspielhaus / Hinterbühne

Schauspiel Leipzig
»Wolokolamsker Chaussee I–V«

Theaterstück von Heiner Müller

Inszenierung: Philipp Preuss


5.

Donnerstag, 06. November 2014 // 19.30-21.00 Uhr
Freitag, 07. November 2014 // 19.30-21.00 Uhr
Theater der Jungen Welt

Familie Flöz, Berlin
»Hotel Paradiso«

Maskentheater

Inszenierung: Michael Vogel


6.

Freitag, 07. November 2014 // 19.30-20.30 Uhr
Samstag, 08. November 2014 // 22.00-23.00 Uhr
Sonntag, 09. November 2014 // 17.00-18.00 Uhr
Schauspielhaus / Diskothek

Puppentheater Plovdiv
»Вграждане« (»Vgrajdane«)
(»Die Eingemauerte«)

Theaterstück

Inszenierung: Veselka Kuncheva
Deutschlandpremiere
(In bulgarischer Sprache mit deutscher Übertitelung)


7.

Freitag, 07. November 2014 // 22.00-23.00 Uhr
Samstag, 08. November 2014 // 17.00-18.00 Uhr
LOFFT

Martin Schick, Bern
»Not my piece«
(»Nicht mein Stück«)

Performance

Inszenierung und Choreografie: Martin Schick
(In deutscher und englischer Sprache mit deutscher Übertitelung)


8.

Freitag, 07. November 2014 // 22.00-23.00 Uhr
Samstag, 08. November 2014 // 17.00-18.00 Uhr und 22.00-23.00 Uhr
Stadtbibliothek Leipzig

Björn Säfsten, Stockholm
»Fictional copies«
(»Fiktive Kopien«)

Performance

Text und Inszenierung: Björn Säfsten
Deutschlandpremiere
(In deutscher und englischer Sprache mit deutscher Übersetzung)


9.

Samstag, 08. November 2014 // 15.00-16.00 Uhr
Sonntag, 09. November 2014 // 11.00-12.00 Uhr und 15.00-16.00 Uhr
Schauspielhaus / Garderobenfoyer

Berndt Stübner & Werner Stiefel, Leipzig
»Der Fischer und seine Frau«

Kinderstück

Text und Inszenierung: Berndt Stübner
Choreografie: Werner Stiefel
(Für Kinder ab 6 Jahre)


10.

Samstag, 08. November 2014 // 19.30-20.30 Uhr
Schauspielhaus

Ballet national de Marseille
»Élégie«

Tanzstück

Choreografie: Olivier Dubois


11.

Samstag, 08. November 2014 // 22.00-23.00 Uhr
Sonntag, 09. November 2014 // 17.00-18.00 Uhr
Schaubühne Lindenfels

Aerites dance company, Athen
»Πλάνητες« (»Planites«)
(»Planeten«)

Tanzstück

Choreografie: Patricia Apergi


12.

Sonntag, 09. November 2014 // 19.30-21.00 Uhr (Festivalabschluss)
Schauspielhaus

Ballet national de Marseille
»Orphée et Eurydice«

(»Orpheus und Eurydike«)

Tanzoper

Choreografie: Frédéric Flamand
Musik: Christoph Willibald Gluck
Deutschlandpremiere
(In französischer Sprache mit deutscher Übertitelung)



* * *

Rahmenprogramm online ab 24.09.2014

Der Kartenverkauf beginnt am Samstag, 27.09.2014.

Infos und Kontakt:
euro-scene Leipzig, Gottschedstraße 16, 04109 Leipzig,
Tel. +49-(0)341-980 02 84 / info@euro-scene.de / www.euro-scene.de