21. Festival 2011

Hauptprogramm

Freitag 08. Nov. // 22.00 – ca. 23.30 Uhr (1. Runde – Teil I)

Ab 14 Jahre

Samstag 09. Nov. // (!) 22.30 – ca. 24.00 Uhr (1. Runde – Teil II)

 

Sonntag 10. Nov. // 22.00 – ca. 24.00 Uhr (2. Runde und Preisverleihung)

 

Schauspielhaus / Garderobenhalle

 


Zum 11. Mal: Wettbewerb

»Das beste deutsche Tanzsolo«


(Videoausschnitt  )


Preisträger des 10. Wettbewerbs »Das beste deutsche Tanzsolo« 2011

 


Christine Borch, Berlin
»the body that comes« (»Der Körper, der kommt«)
1. Preis 2011


In-Jung Jun, Köln
»Bara«
2. Preis und Publikumspreis 2011
 


Lotte Müller, Freiburg i. Br.
»ELSE«
3. Preis 2011

 
 


Idee und Konzeption:

Alain Platel, Gent

Künstlerische Leitung und Moderation:

René Reinhardt, Leipzig

Jury:

/ Esther Holland-Merten, Dramaturgin Schauspiel Leipzig

/ Montserrat León, Leiterin Choreografisches Zentrum, Leipzig

/ Dr. Ina Lipp, Fachärztin für Allgemein- und Ernährungsmedizin, Leipzig

/ Christian Syrotek, Direktor InterCityHotel Leipzig

/ Arnd Wesemann, Redakteur tanz, Berlin



Der beliebte Wettbewerb stammt aus Gent, wo er unter dem Titel »De Beste Belgische Danssolo« unter der Leitung des bekannten flämischen Choreografen Alain Platel 1995-97 dreimal veranstaltet wurde. In Leipzig fand er von 1997-2011 und innerhalb der Tanzplattform Deutschland 2002 mit so großem Erfolg statt, dass er nun biennal zum 11. Mal veranstaltet wird.

Die Grenzen zwischen Profis und Nicht-Profis sind aufgehoben. Gefragt sind Eigenständigkeit, Kreativität, Ausstrahlung und Individualität. Alles unabhängig von Ausbildung, Stil, Alter und Nationalität. Nach einer internen Vorauswahl stellen sich die Tänzer mit ihren Soli von 5 Minuten Länge auf einem kreisrunden Tisch von 7 Metern Durchmesser dem Publikum und der Jury. An die drei Sieger werden Preisgelder in Höhe von 2.000€, 1.000€ und 500€ vergeben. Die Zuschauer wählen den Gewinner des Publikumspreises.


Mit freundlicher Unterstützung durch Fonds Darstellende Künste, Berlin, Getränke Staude, Leipzig, und InterCityHotel Leipzig