15. Festival 2005

Rahmenprogramm


Mittwoch 02. Nov. // 10.00 – 14.00 Uhr – Teil I
Donnerstag 03. Nov. // 10.00 – 14.00 Uhr – Teil II
Teilnehmergebühr (begrenzte Teilnehmerzahl)
Die Villa

Workshop

»Jeder Impuls initiiert einen Tanz«
(»Each impulse initiates a dance«)




»Meine Technik wurzelt stark in der Theatertradition. Für mich ist der Tanz die vollständigste und wirksamste Ausbildung eines Schauspielerkörpers in Vorbereitung auf die Bühne. Jeder Impuls initiiert einen Tanz und Sprachtraining.

Mein Ansatz des Workshops besteht in der Entspannung und Improvisation, sowohl beim Tanz als auch beim Spiel. Die Arbeit konzentriert sich auf Körperbewusstsein, Rhythmusgefühl und innere Ökonomie, auf dass der Tänzer am Schaffungsprozess effizient und frei teil haben kann.« (Leszek Bzdyl)

Leszek Bzdyl besitzt reiche Erfahrungen im modernen Tanz. Er war als Tänzer und Choreograf zwischen 1987 und 2003 an nahezu 90 Theater- und Choreografieprojekten beteiligt und leitet seit zehn Jahren das Teatr Dada von Bzdülöw in Gdansk. Sein Tanzstück »Kilka Blyskotliwych Spostrzezen« (»Einige witzige Bemerkungen«) ist bei der euro-scene Leipzig zu sehen.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.