14. Festival 2004

Hauptprogramm


Mittwoch 10. Nov. // 22.30 – 24.00 Uhr
Donnerstag 11. Nov. // 22.30 – 24.00 Uhr
LOFFT

Contact Dance Company, Valletta


»Tanz. Malta«

Choreografien von Francesca Abela Tranter

Deutschlandpremieren

»Sturm« (»Tempest«)


Tänzerinnen:

Rachel Axisa, Fiona Barthet, Erika Bonnici, Yasmine Nuvoli, Gillian Zammit


»Zwei Stücke nach Bach« (»Two Movements by Bach«)

Musik:

Johann Sebastian Bach


»Sturm« (»Tempest«)

Musik:

John Cage

Bearbeitung und Schlagzeug:

Renzo Spiteri


»Corpus« – Film

Musikcollage:

Ruben Zahra, Francesca Abela Tranter

Regie:

Stefano Bosco

Video:

JX Studios / John Xuereb

Tänzerinnen:

Sandra Mifsud, Nicola Critien, Giselle Calleja, Melanie Camilleri, Corinne Cutajar


»Corpus« – live

Musik:

Ruben Zahra

Regie:

Stefano Bosco



Die Contact Dance Company wurde 1999 von Francesca Abela Tranter gegründet. Sie ist die einzige moderne, professionelle Tanzcompagnie auf Malta, die kontinuierlich zusammenarbeitet. Die glutvollen, schönen Tänzerinnen streben an, etablierte Traditionen der Insel durch innovative Formen zu durchbrechen und mit der Vielfalt von Tanzsprachen westeuropäischer Couleur zu kommunizieren. Gastspiele führten die Compagnie nach Italien, Litauen, Portugal, Kroatien, Indien, Aserbaitschan, Ungarn und in die Türkei. Das Gastspiel in Leipzig ist ihr erster Auftritt in Deutschland.

Francesca Abela Tranter, geboren 1962 in St. Julians/Malta, erhielt ihre tänzerische Ausbildung in Großbritannien und auf Malta. Sie unterrichtet seit 1982 und choreografiert seit 1988. Sie ist Gastdozentin bei mehreren internationalen Tanzfestivals und für die Tanzaufführungen im Manoel Theater in Valletta verantwortlich.

Die zwei Stücke nach Suiten von Johann Sebastian Bach (1685-1750) gehören zu »Three Pieces«, wobei der 3. Satz für 8 Tänzer nicht mehr aufgeführt wird. »Tempest« entstand nach dem »Bacchanale« von John Cage (1912-92), dessen Komposition für Klavier und Streicher durch Materialien wie Schrauben, Bolzen, Radiergummis, Bambus, Stoffe und Holz so harmonische wie agressive Klänge hervorbringt und das menschliche Temperament mit der Natur gleichsetzt.


Uraufführungen: 2000-2003, Valletta

Internetseiten der Compagnie: www.contactdancecompany.com

Produktionen: Contact Dance Company

Das Gastspiel erfolgt mit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Malta, Berlin.