14. Festival 2004

Hauptprogramm


Sonntag 14. Nov. // 19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus

Festivalabschluss

Aura Tanztheater Kaunas (Kauno Šokio Teatras Aura)


»Extremum Mobile« &
   »Keimfreie Zone oder Litauische Lieder«
 (»Aseptinė zona arba Lietuviškos sutartines«)

Zwei Tanzstücke

Deutschlandpremieren

»Keimfreie Zone oder Litauische Lieder«

Choreografien:

Birutė Letukaitė

Tänzer:

Auxra Degutyte, Jodie Frater, Raimonda Gudaviciute, Ruta Kavaliauskiene, Audrone Leskeviciute, Ernestas Lisauskas, Christopher Morgan, Mantas Stabacinskas, Marjanas Staniulenas



»Extremum Mobile«

Video und Musik:

Rolandas Cikanavicius

Uraufführung: 21.04.2001, Vilnius


»Keimfreie Zone oder Litauische Lieder«
(»Aseptinė zona arba Lietuviškos sutartines«)

Video:

Saulius Paliukas

Musik:

Rolandas Cikanavicius, Darius Ciuta, DJ Skardas, Orlandas Narusis, Aram Chatchaturian (aus der Suite »Maskerade«)

Uraufführung: 18.03.2004, Kaunas

Im Anschluss kostenloser Bus-Shuttle zur Schaubühne Lindenfels



Leblose Urmenschen verwandeln in »Extremum mobile« – unter dem Einfluss von Bildern, Farbe und Geräuschen – ihre Konturen und gelangen nach und nach zu menschlicher Kraft. »Keimfreie Zone oder Litauische Lieder« behandelt Fragen nach Norm und Abweichung. A(nti)septische Verfahren halten zwar sauber und keimfrei, doch die Furcht vor einem »Abweichler-Bazillus« unterdrückt auch jede Individualität.

Das Aura Tanztheater ist die innovativste Tanzcompagnie in Litauen. Birutė Letukaitė, geboren in Kaunas, gründete 1980 eine Compagnie für modernen Tanz, die sich später zum Aura Tanztheater entwickelte. Sie nahm an internationalen Workshops teil, so auch an den Sommertanzkursen bei Gret Palucca in Dresden zwischen 1978 und 1989, und erhielt für ihre mitreißenden Choreografien zahlreiche Preise.

Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens nach der Hauptstadt Vilnius, verweist auf eine lange Tradition im modernen Tanz unter dem Einfluss von Isadora Duncan. Hier arbeitet das Aura Tanztheater als einzige städtisch geförderte Tanzcompagnie Litauens, unterhält sein eigenes Studio und arbeitet auch mit Gastchoreografen aus Westeuropa und Amerika. Das Gastspiel bei der euro-scene Leipzig ist das erste in Deutschland.


Produktionen: Aura Tanztheater Kaunas

Internetseiten der Compagnie: www.aura.lt

Das Gastspiel erfolgt mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts, München.