Archiv / Publikationen

Tanzplattform Deutschland 2002


Inhaltsverzeichnis


Danksagung, Geldgeber, Förderer

Editorial

Vorwort

Essay nº1
Neun Betrachtungen zum Stand des Tanzes in Deutschland, von Ann-Elisabeth Wolff

Essay nº2
Für eine aufgeklärte Tanzkunst, von Johannes Odenthal

Essay nº3
Produktionsraum für den Tanz, von Dieter Buroch

Essay nº4
Utopische Berührung, von Franz Anton Cramer


Porträts von herausragenden Choreografen des zeitgenössischen Tanzes in Deutschland:

Akika, Samir
Alex B.
Cerná, Eva & Karel Vanek
Ciupke, Christina
Dietrich, Urs
Donlon, Marguerite
Dunberry, Luc
Fabian, Jo
Fredeweß, Hans
Garmon, Ami
Goldin, Daniel
Golonka, Wanda
Gonzalez, Jai
Guerreiro, Angela
Hoffmann, Reinhild
Hoghe, Raimund
Horn, Henrietta
Huber, Anna
Huttunen, Jonna
Ivo, Ismael
Kaiser, Avi
Kurz, Daniela
labor G. RAS
Lehmen, Thomas
Leoni, Rodolpho
Lichtblau, Claudia
Limnaios, Toula
Linke, Susanne
Macras, Constanza
Miller, Amanda
Neiman, Dyane
Nukari, Heini
Pauls, Irina
Plischke, Thomas
Purucker, Micha
Pusch, Jan
Retzlaff, Anne
Rizzi, Antony
Tanzcompagnie Rubato
Ruckert, Felix
Sander, Vera
Santi, Marco
Schröder, Mario
Schurig, Elvira
Sehgal, Tino
Sieczkarek, Mark
Siegert, Arila
Stiefermann, Martin
van Vark, Be
von Falken, Riki
Wachter, Katja
Waldmann, Helena
Waltz, Sasha
Wilhelm, Günther
Winkler, Christoph


Adressen
Teil I — Choreografen und Compagnien
Teil II — Institutionen


Tanzplattform Deutschland 1994 – 2002


Autoren, Kontakt, Impressum