19. Festival 2009

Hauptprogramm


Freitag 06. Nov. // 22.00 – ca. 23.30 Uhr (1. Runde – Teil I)
Samstag 07. Nov. // 22.00 – ca. 23.30 Uhr (1. Runde – Teil II)*
Sonntag 08. Nov. // 22.00 – ca. 24.00 Uhr (2. Runde und Preisverleihung)
Museum der bildenden Künste


Teilnehmer, Preisträger und Videoausschnitte 2009 im Archiv des Wettbewerbs


Zum 9. Mal: Wettbewerb

»Das beste deutsche Tanzsolo«   (Videoausschnitt  )



Jianan Qu, Linz »White Chrysanthemum« (»Weiße Chrysantheme«), 1. Preis 2007


Idee und Konzeption:

Alain Platel

Künstlerische Leitung:

René Reinhardt, Leipzig

Moderation:

Tobias J. Lehmann, Leipzig / Berlin

Jury:

Sigrid Gareis, Mitglied des künstlerischen Beirats der euro-scene Leipzig, Kuratorin Tanz, Wien / Berlin, bis Juni 2009 künstlerische Leiterin Tanzquartier Wien

Lotte Kroll, Publikumsvertreterin, Bühnenbildnerin, Leipzig

Johanna Lemke, Chefredakteurin Stadtmagazin kreuzer, Leipzig

Ute Richter, Bildende Künstlerin, Leipzig

Felix Ruckert, Choreograf, Berlin

* Am 07. Nov. Party im Festivalcafé Telegraph



Der beliebte Wettbewerb stammt aus Gent, wo er unter dem Titel »De Beste Belgische Danssolo« unter der Leitung des bekannten flämischen Choreografen Alain Platel 1995-97 dreimal veranstaltet wurde. In Leipzig fand er von 1997-2007 und innerhalb der Tanzplattform Deutschland 2002 mit so großem Erfolg statt, dass wir ihn nun biennal zum 9. Mal veranstalten. Die Grenzen zwischen Profis und Nicht-Profis sind aufgehoben. Gefragt sind Eigenständigkeit, Kreativität, Ausstrahlung und Individualität. Alles unabhängig von Ausbildung, Stil, Alter und Nationalität. Nach einer internen Vorauswahl stellen sich die Tänzer mit ihren Soli von 5 Minuten Länge auf einem kreisrunden Tisch von 7 Metern Durchmesser dem Publikum und der Jury.

An die drei Sieger werden Preisgelder zwischen 3.000,00 EUR und 1.000,00 EUR vergeben. Die Zuschauer wählen den Tänzer des Publikumspreises.

Nachdem der Wettbewerb acht Mal in der Garderobenhalle des Schauspielhauses stattgefunden hat, wird er nun erstmals im Museum der bildenden Künste veranstaltet.