Archiv

Tanzplattform Deutschland 2002


06.–10. Februar 2002

Die Tanzplattform Deutschland gilt als das bedeutendste Forum für zeitgenössischen Tanz in Deutschland. Sie zeigt alle zwei Jahre eine Bestandsaufnahme aktueller Strömungen und innovativer Tendenzen der deutschen Tanzszene. Eigenwillige Handschriften und eine zeitgenössische Ästhetik von starker Individualität sind die Auswahlkriterien für ein Programm, das als Schaufenster für modernen Tanz konzentriert in wenigen Tagen die besten aktuellen Produktionen aus ganz Deutschland zeigt. Die Tanzplattform Deutschland fand erstmals 1994 in Berlin statt, es folgten Frankfurt/Main (1996), München (1998), Hamburg (2000), Leipzig (2002), Düsseldorf (2004) und Stuttgart (2006). Die nächste Tanzplattform Deutschland wird im Februar 2008 in Hannover veranstaltet.

Die 5. Tanzplattform Deutschland 2002 wurde vom 06.–10. Februar durch die euro-scene Leipzig veranstaltet und fand damit erstmals in den neuen Bundesländern statt. Die Projektleitung lag in den Händen von Ann-Elisabeth Wolff, Co-Projektleitung: Michael Freundt.

Die Tanzplattform Deutschland 2002 war eine Gemeinschaftsveranstaltung von:
\ Tanz in Berlin: Akademie der Künste, Dr. Dirk Scheper (Abteilung Darstellende Kunst) / Hebbel-Theater Berlin, Nele Hertling (Direktorin) / TanzWerkstatt Berlin, Ulrike Becker und André Thériault (künstlerische Leitung) / Theater am Halleschen Ufer, Björn Dirk Schlüter (künstlerische Leitung) \ tanzhaus nrw, Düsseldorf, Bertram Müller (Direktor) und Stefan Schwarz (Programmleitung Bühnen) \ Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt/Main, Dieter Buroch (Geschäftsführer) und Christine Peters (künstlerische Leitung) \ Kampnagel Hamburg, Gordana Vnuk (Intendantin) und Sabine Gehm (im Auftrag von Kampnagel) \ euro-scene Leipzig, Ann-Elisabeth Wolff (Festivaldirektorin) und Michael Freundt (künstlerische Leitung) \ Joint Adventures, München, Walter Heun (Theater- und Tanzproduktionen) organisiert von euro-scene Leipzig im Rahmen von »Les Rencontres chorégraphiques internationales de Seine-Saint-Denis/Paris«.

Die euro-scene Leipzig war auch Herausgeber der Publikation zur Tanzplattform Deutschland 2002.


Aktuelle Informationen zur Tanzplattform Deutschland unter »Netzwerke der euro-scene Leipzig«